About

eyeIT leitet sich aus eye (Auge) und IT ab. eye deshalb, weil das Auge  im IT-Bereich eine entscheidende Rolle spielt. Konsequenterweise werden Technologien mit Screenshots oder Videos vorgestellt und erklärt.

Ich blogge, weil es mich zwickt, kribbelt, in den Fingern. Ich hatte früher unter dem Pseudonym kblog gebloggt und vor einigen Jahren aus zeitlichen Gründen aufgehört. Ich blogge anonym, weil ich mir den Gefahren des Internets bewusst bin. Was ich heute gut und richtig finde und schreibe, kann morgen für mich ein Grund sein, zu bereuen. Das Internet speichert die Informationen länger ab, als sich darüber ernsthaft abschätzen liesse, was in der Zukunft nicht zu bereuen ist. Der Verweis auf die heutige Perspektive hilft unter Umständen wenig: diejenigen, die sich das Urteil über mich fällen, müssen nicht zwangsläufig sich in die Perspektive von heute versetzen wollen, geschweige denn das Wissen über diese Perspektive haben.

Ich betreibe den Blog in der Absicht, die Geschichte der Software, Gadgets, dem Internet und der Medien in einem Blog dokumentieren zu können. Das Wissen zu teilen und diskutieren, ist ein weiterer Aspekt. Das ist es, was für mich ein Blog interessant macht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s