Mehrere Skype-Accounts gleichzeitig laufen lassen

Diese Möglichkeit ist nicht mehr ganz neu und ich hatte auch schon vor langer Zeit zwei Accounts laufen, aber nicht gleichzeitig. Den Traum, zwei Accounts gleichzeitig laufen zu lassen können, habe ich aber nie ganz aufgegeben.

Nach einer erneuten Recherche bin ich auf den Tipp von Numlock.ch gestossen. Ich gebe den Artikel auf zusammengefasst in Deutsch wieder:

  1. Direkt von Installationsorder (z. B. C:\Programme\Skype) von Skype eine Verknüpfung erstellen. Das geht am einfachsten mit rechten Maustaste -> senden an -> Desktop
  2. Die Verknüpfung mit der rechten Maustaste anklicken und „Eigenschaften“ auswählen
  3. In der Box „Ziel“ folgendes hinzufügen: „secondary“, so dass es wie folgt aussieht: “C:\Program Files (x86)\Skype\Phone\Skype.exe” /secondary
    Wichtig ist, dass \secondary nach dem Schlusszeichen steht
  4. Skype starten und jetzt kann man den neuen Skypeaccount eröffnen.
  5. Auf Numlock.ch schreibt jemand im Komentar, dass er so erfolgreich 5 Accounts gleichzeitig zum laufen gebracht habe. Ich habe es nur mit zweien getestet.
Advertisements

5 Gedanken zu „Mehrere Skype-Accounts gleichzeitig laufen lassen

  1. Kommt darauf an. Mit TweetDeck und Konsorten kannst Du praktisch beliebig viele Accounts laufen lassen. Wenn Du den Browser vorziehst, musst Du eben verschiedene Browser laufen lassen, weil die Browser Cookies ablegen. Wenn Du verschiedene Browser nimmst (z. B. Firefox und Opera), dann kann der eine Browser nicht auf den anderen Cookie zugreifen, weil die Browser einen eigenen Speicherort für die Cookies haben. Und sonst: Es gibt noch den unbequemen Fussweg, bei dem Du verschiedene Windows-Accounts einrichtest, aber das wird für Twitter dann doch zu aufwändig für eine Sache, die Du Kinderleicht lösen kannst.
    Falls Du unbedingt Browser nutzen musst, empfehle ich HootSuite. Der ist genial, aber ich finde zur Zeit TweetDeck oder meinetwegen auch Seesmic noch komfortabler.

  2. Ja, ich kenne diesen Skypelauncher auch, aber ich empfehle in nicht, weil ich nicht einsehe, dass man dafür eine Software benutzen sollte, wenn es auch ohne geht.

    Potentiell sind solche Software mit Risiken behaftet. Darum empfehle ich diese Software nicht, sorry Paul.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.